Neuigkeiten der Praxis Dr. Dinic

Die Praxis Dr. Dinic ist ab sofort keine reine Privatpraxis mehr. Für Innere Medizin und hausärztliche Versorgung kann ich nun auch mit gesetzlichen Krankenversicherungen abrechnen. In meiner Praxis nahe des Marienplatzes in München, schräg gegenüber der Fünf Höfe, biete ich außerdem eine Vielzahl modernster Untersuchungen und Behandlungen an, von Stressmedizin über einen Herz-Check und DNA-Analysen bis zur Sauerstofftherapie. Leistungen wie diese werden nicht von gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. Für Kassenpatienten sind sie als IGeL-Leistungen zu verstehen.

Weiterlesen

Wenn im Frühling die Tage wärmer und länger werden, steigt die Lust, sich draußen zu bewegen und wieder fit zu werden. „Doch viele Menschen machen selbst den Sport zum Stressfaktor, übertreiben es und geben dann oftmals schnell wieder auf“, erklärt Dr. Milan Dinic, Internist, Kardiologe, Sport- und Stressmediziner aus München heute im Münchner Merkur und in der tz (PDF folgt). Dabei muss es gar kein Sport sein, um die Gesundheit, Fitness und Lebensqualität nachhaltig zu verbessern, Stress abzubauen und das Immunsystem zu stärken. Der Mediziner zeigt auf, was Sie bereits mit einem täglichen, zügigen Spaziergang erreichen können.

Weiterlesen

Stress ist ein weit unterschätzter Risikofaktor für Bluthochdruck, auch in jungen Jahren. Das Tückische: Bluthochdruck spürt man nicht, deshalb bleibt er oft lange unbemerkt und kann großen Schaden an den Gefäßen anrichten, bis hin zu Herzinfarkt und Schlaganfall. So wie man sein Auto regelmäßig zum Kundendienst und zum TÜV bringt, sollte man daher auch seinen Gesundheitsstatus beim Arzt feststellen lassen, um im Fall des Falles frühzeitig gegensteuern zu können.

Welche Tabletten bei Bluthochdruck-Patienten Herz und Gefäße schützen und wie ergänzend ein aktiver, gesunder Lebensstil die Werte positiv beeinflussen kann, erkläre ich heute im Münchner Merkur und in der tz, auch mit einem Patientenfall.

⇥ Weiterlesen

Warum ist Eisbaden gut für die (Herz-)Gesundheit? Was passiert dabei eigentlich im Körper? Wirkt sich Eisbaden auch auf die Psyche aus? Welche sieben Tipps sollte man beim Eisbaden beachten und wer sollte nicht ins winterkalte Wasser gehen? Dies und mehr verrät Dr. Milan Dinic, Internist, Kardiologe, Sport- und Stressmediziner aus München. Außerdem erklärt er, warum man nie alleine Eisbaden sollte.

Weiterlesen
Weitere Gesundheitstipps

Durch welche Symptome sich ein Hormonungleichgewicht äußert, wann man seine Hormone beim Arzt bestimmen lassen sollte, wie wir durch unseren Lebensstil unsere Hormonausschüttung beeinflussen können – das und mehr erkläre ich im Münchner Merkur.

⇥ Weiterlesen

„Seit ein Kollege einen Herzinfarkt hatte, achten wir im Unternehmen mehr auf unsere Gesundheit. Dazu gehört auch, aufmerksamer zu sein, wenn es um psychische Belastungen geht und zu versuchen, Aufgaben besser zu verteilen und Termine mit mehr Vorlauf zu planen, um dadurch Stress und stressbedingte Erkrankungen zu reduzieren.“

Konsequenzen wie diese befürworte ich als Internist, Kardiologe, Stressmediziner, Sportmediziner und Experte für TCM. Aber muss erst immer etwas passieren? Ein ganzheitlicher Gesundheitscheck / Manager Check gibt Gewissheit.

⇥ Weiterlesen

Wenn die Erholung kurz nach dem Urlaub bereits wieder komplett dahin ist

Als ganzheitlicher Stressmediziner – für meine jüngste, umfassende Weiterbildung habe ich neulich mein Zertifikat bekommen – erlebe ich Patienten mit Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen oder Kopfschmerzen; Patienten, die ständig gereizt sind, ob gegenüber ihren Kindern, Kollegen oder Freunden; Patienten, die „wahnsinnig erschöpft“ sind und sich nicht mehr für eigentlich Schönes begeistern können; Patienten, die gefühlt einen Infekt nach dem anderen bekommen etc.

Diese Symptome sind übrigens oft gar nicht der Grund für ihren Besuch in meiner Praxis für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin, Stressmedizin und TCM. Das erzählen sie mir, wenn ich sie frage, wie es ihnen geht.

⇥ Weiterlesen

„Wir reisen nicht, um dem Leben zu entfliehen, sondern damit uns das Leben nicht entflieht.“ (Verfasser: unbekannt)

Bis einschließlich Freitag, 1. September, sind wir im Praxisurlaub. Einen Termin für September können Sie gerne schon online vereinbaren.

Terminvereinbarung

Ab Montag, 4. September, sind wir wieder persönlich für Sie da und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei dem Team der Gesundheitsredaktion von Münchner Merkur und tz bedanken, für die großen redaktionellen Veröffentlichungen zur Cardisiographie („Hightech gegen Herzinfarkt – Neuer Test rettet Zwillingsbrüder“). Vielen Dank, dass ich erneut Experte zum Thema Herzgesundheit sein durfte.

tz vom 28.08.2023
(Titelseite als jpg, Medizinseite als PDF)
Münchner Merkur vom 28.08.2023
(Medizinseite als jpg; PDF folgt)


Ihr Dr. Milan Dinic

„Die meisten Nahrungsergänzungsmittel sind überflüssig und überteuert, manche sogar gefährlich“, erklärt Dr. Milan Dinic. Der Münchner Internist, Kardiologe, Sportmediziner und Spezialist für Stressmedizin und TCM, war Experte für die ganzseitige Nahrungsergänzungsmittel-Veröffentlichung der Medizinredaktion von tz und Münchner Merkur. Er warnt vor Überdosierungen oder Wechselwirkungen mit Medikamenten. Nahrungsergänzungsmittel können deren Wirkung verstärken oder abschwächen.

Hier geht es zu den 3 Onlineveröffentlichungen

Dr. Dinic ist kein Gegner von Nahrungsergänzungsmitteln. „Aber man sollte sie nur dann nehmen, wenn es wirklich sinnvoll ist.“ Wichtig sei es, die Mittel immer nur nach Absprache mit einem Arzt zu schlucken. Für die Diagnose komme es ganz auf den Patienten, seine jeweiligen Beschwerden und die Ergebnisse einer Blutuntersuchung an.

⇥ Weiterlesen

Erneut informierten die Redakteure von Münchner Merkur und tz über die innovative Herz-Vorsorge bei Kardiologe Dr. Dinic. Als einer von wenigen Medizinern in Bayern nutzt er seit fast zwei Jahren im Rahmen von Gesundheitschecks oder bei Auffälligkeiten den 3D-Herz-Check.

Auszug des Artikels: Koronare Herzerkrankungen wie ein Herzinfarkt treffen viele Patienten oft völlig unvorbereitet – scheinbar ohne vorhersehbare Risikofaktoren oder voran gegangene Symptome. Dr. Milan Dinic – Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und ärztliche Osteopathie in der Münchner Innenstadt – nutzt eine neue Technologie: „Die Cardisiographie ist ein Herz-Screening-Test, der die Möglichkeit bietet, bestimmte Erkrankungen wie zum Beispiel die Arteriosklerose in den Herzkranzgefäßen frühzeitig zu erkennen“, erklärt der Experte, der speziell in der Früherkennung das große Zukunftsthema der Herzmedizin sieht.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen nach wie vor mit 35,5 Prozent die mit Abstand häufigste Todesursache in Deutschland dar. 400.000 Menschen sterben jedes Jahr daran. „Je früher Probleme mit dem Herzen erkannt werden, desto einfacher lassen sich diese lösen“, so Dr. Dinic.

Weitere Informationen

Was passiert bei chronischem Stress im Körper? Warum sollte ich anhaltende Belastungen nicht unterschätzen? Mit welchen besonderen Untersuchungen geht der ganzheitliche Mediziner aus München Stress-Symptomen auf den Grund? Zu welchen Maßnahmen rät Dr. Dinic, um die seelische und körperliche Gesundheit wieder zu stärken? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im tz-Ratgeber Gesundheit und in unserer Rubrik Stressmedizin.

Nach jeweils erforderlichen Untersuchungen entwickelt Dr. Dinic für jeden Patienten eine individuelle Behandlungsstrategie. Zusätzlich erarbeitet er mit den Patienten neue Ansätze zum Umgang mit ihren Stressoren. Denn: „Stress ist nicht nur eine Frage der Belastung in Arbeit, Familie und Freizeit, sondern immer auch ein Resultat eigener Verhaltensmuster und Glaubenssätze.“

⇥ Weiterlesen

Wenn medizinischer Sauerstoff über die Vene verabreicht wird, wirkt dies gefäßerweiternd und entzündungshemmend – Effekte, die sich bei vielen Erkrankungen nutzen lassen. Auch in der Prävention kann die Behandlung angewendet werden, damit bestimmte Krankheiten gar nicht erst entstehen. Die Sekundärprävention, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall, kann damit ebenso unterstützt werden.

In der Praxis Dr. Dinic nahe des Münchner Marienplatzes bieten wir neu die intravenöse Sauerstofftherapie nach Dr. med. Regelsberger an. Kleinste Bläschen reinen medizinischen Sauerstoffs werden dabei über eine Infusion langsam und exakt dosiert, in geringen Mengen ins Blut gegeben.

Wann ist eine intravenöse Sauerstofftherapie sinnvoll? Welche Effekte hat die Behandlung? Antwort auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem Übersichtsartikel und im heutigen tz-Ratgeber Gesundheit.
Weitere Informationen

Sportwissenschaftlerin und Laufcoach Ingalena Schömburg-Heuck hatte die Follower ihrer Instagram-Seite @leni_runner aufgerufen, Fragen zu Sport und Corona zu stellen, da sie als Nicht-Ärztin selbst keine Empfehlung geben möchte, wann und wie wieder mit dem Laufen bzw. Training gestartet werden kann. Für eine Expertenmeinung wandte sie sich an Internist, Kardiologe und Sportmediziner Dr. Dinic aus München. Hier finden Sie gesammelt 11 Fragen sowie seine Antworten.

⇥ Weiterlesen

Die koronare Herzkrankheit (KHK) ist die häufigste Todesursache bei Männern ab 40 und bei Frauen ab 50 Jahren. Durch Ablagerungen von Blutfetten und Kalk verengen dabei die Herzkrankgefäße und das Herz wird schlechter mit Sauerstoff versorgt. Unbehandelt droht letztlich ein Herzinfarkt. Im Interview mit der Abendzeitung (hier die Onlineveröffentlichung) erklärt Dr. Dinic u. a., wie man Herzerkrankungen vorbeugen kann, auf welche Symptome man achten sollte und welche diagnostischen Möglichkeiten es gibt, um Herzprobleme zu erkennen, etwa den 3D Herz-Check.

Der erfahrene Mediziner rät zur Herz-Vorsorge: „Herzerkrankungen können Menschen jeden Alters treffen. Oft spürt man sie erst, wenn sie weit fortgeschritten sind. Je früher Herzprobleme erkannt werden, desto einfacher lassen sich diese behandeln.“

⇥ Weiterlesen

Der 3D Herz-Check (Cardisiographie) „hat mich vor einem möglichen Herzinfarkt bewahrt und mir wahrscheinlich das Leben gerettet“, sagt Patientin Heidrun B. (73). Mit der präzisen, risikofreien und schnellen Untersuchung stellte Kardiologe Dr. Milan Dinic bei ihr eine deutliche Schädigung eines Herzkranzgefäßes fest und überwies sie sofort ins Deutsche Herzzentrum München. Zur Erweiterung des verengten Herzkranzgefäßes wurde der Patientin dort eine Gefäßstütze (ein Stent) implantiert. Ihre Sorgen sind nun weg. „Ich bin heilfroh, dass meine Herzerkrankung so frühzeitig festgestellt wurde“, sagt sie.

Die Redaktion von Bild der Frau hat zur Herz-Vorsorge per 3D Herz-Check eine Patientengeschichte sowie ein Experten-Interview mit Dr. Dinic veröffentlicht.

PDF (Ausgabe 24/2022)

Führungskräfte unterliegen einer besonderen Arbeitsbelastung. Mit einem individuellen, ganzheitlichen Vorsorgepaket helfe ich, eventuelle Risikofaktoren zu erkennen sowie die körperliche und mentale Gesundheit zu verbessern.

In meiner modernen Privatpraxis nahe des Münchner Marienplatzes biete ich eine hochspezialisierte internistisch-kardiologische-psychosomatische Diagnostik des Gesundheitszustands und der körperlichen Leistungsfähigkeit sowie maßgeschneiderte Empfehlungen zu Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung – kurzfristig und effektiv, um die zeitliche Beanspruchung möglichst gering zu halten.

Welche besondere Diagnostik ich biete und welchen Umfang ein Führungskräfte Check-up bei mir hat, habe ich in einem Artikel zusammengestellt. Gerne ermögliche ich kurzfristige Termine. Ich freue mich auf Sie!

Manager Check-up

„Hitze bedeutet für Freizeit- und Leistungssportler zusätzlichen Stress, mindert die Leistung und kann die Gesundheit gefährden. Bei langen Wettkämpfen in der prallen Sonne wie zum Beispiel Volleyball-, Fußball- oder Tennisturnieren, Leichtathletik-Wettkämpfen, Triathlons oder Marathons kann der Körper überhitzen. Es kann zu Hitzeerschöpfung (Hitzekollaps) und Hitzschlag kommen“, informiert Internist und Kardiologe Dr. Milan Dinic aus München.

Welche Symptome zeigen sich bei einem Hitzekollaps? Was passiert dabei im Körper? Was ist bei einem Hitzekollaps zu tun? Was kann passieren, wenn man sich trotz Hitzeerschöpfung weiter körperlich belastet? Dies erklärt Dr. Dinic in seinem Sport bei Hitze-Überblick. Darin erfahren Sie außerdem, wie Sie einen Hitzschlag erkennen und was im Notfall zu tun ist. Darüber hinaus gibt er Tipps zur Vorbeugung.

Sport bei Hitze

Die 2-fache Mutter Vesna M. (41) nahm mit Diät und Sport zwar 8 kg ab. Aber nicht am Bauch. Dort löste das Fett eine stille Entzündung aus. Eine Lipolyse-Behandlung mit Laser, Ultraschall und Reizstrom half. Innerhalb von 10 Sitzungen verlor Vesna M. 5 kg Bauchfett, ihre Entzündungswerte und ihr Cholesterinspiegel sind wieder bestens. Sie sagt: „Ich fühle mich im wahrsten Sinne erleichtert, wie ein Schmetterling und bin wieder superfit!“

Im Interview (Ausgabe 27/2022) erklärt Internist und Kardiologe Dr. Dinic, München, warum stille Entzündungen gefährlich für die Herz- und Allgemeingesundheit sind und dass es bei der Lipolyse nicht ums Schlanksein geht, sondern um gezielte Risikovorbeugung.

Alle Details zur Presseveröffentlichung
Abnehmen im Liegen
Stille Entzündungen

Nach der Quarantäne gleich wieder ins Training: So stellen sich dies viele Freizeitsportler bei einem milden oder symptomfreien Verlauf ihrer Covid-19-Erkrankung vor. „Davon rate ich ausdrücklich ab. Auch aktuelle Fälle im Profisport mit Herzmuskelentzündungen oder Vernarbungen an der Lunge zeigen: Man sollte das Virus nicht unterschätzen“, betont der Kardiologe und Sportmediziner Dr. Dinic u. a. im SZ-Interview. Um möglichst sicher wieder Sport treiben zu können, rät der Mediziner, sich gründlich auszukurieren und vor der Wiederaufnahme des Trainings unbedingt seine Gesundheit und Belastbarkeit untersuchen zu lassen, auch wenn kaum Symptome aufgetreten sind.

Was riskieren Sportler bei einer zu frühen Rückkehr ins Training? Wie lange sollten sie nach eine positivem Corona-Test pausieren? Was erwartet sie bei der Sporttauglichkeitsuntersuchung? Welche Beschwerden können auch Monate nach der Erkrankung noch auftreten (Stichwort Long Covid)? Antworten auf diese und weitere Fragen haben wir für Sie zusammengestellt.

Sport nach Corona-Erkrankung

„Ich hätte jederzeit tot umfallen können“, sagt Jürgen M. (51). „Glücklicherweise“ hat er im September in der tz von der Cardisiographie erfahren – dem präzisen, risikofreien und schnellen 3D-Herz-Check, welchen Dr. Dinic als einer von wenigen Ärzten in Deutschland anbietet. Bei der Untersuchung zeigte sich ein deutlich erhöhtes Herzinfarkt-Risiko. Da bei Jürgen M. alle drei Herzarterien zu 50 bis 70 Prozent verkalkt waren, setzen ihm Spezialisten im Münchner Herzzentrum, mit welchem Dr. Dinic kooperiert, drei Gefäßstützen (Stents) im Rahmen eines minimal-invasiven Eingriffs. Inzwischen geht es ihm wieder gut und er kam gemeinsam mit tz-Redakteurin Dorita Plange sowie Fotograf Achim Schmidt zu uns in die Praxis, um sich zu bedanken. Über diesen herzlichen Besuch haben wir uns riesig gefreut.

⇥ Weiterlesen

„Die wahren Chefs unseres Lebens sind die Hormone“, erklärt der Internist, Kardiologe, ärztliche Osteopath und Experte für Stressmedizin, Dr. Milan Dinic, in Münchner Merkur und tz. Einmal ins Ungleichgewicht geraten, können sie Ursache vieler Beschwerden sein und das Leben eines Menschen komplett auf den Kopf und manchmal sogar in Frage stellen. Den häufig diffusen Symptomen einer Hormonschwankung auf die Schliche zu kommen und diese wieder ins Gleichgewicht zu bringen, fällt in das Fach der noch jungen Stressmedizin, die Dr. Dinic praktiziert. Über Hormonstörungen bei Frauen und Männern, Symptome, Diagnostik und Therapie haben wir nützliche Informationen für Sie zusammengestellt. Zudem geben wir Tipps, was Sie selbst tun können.

⇥ Weiterlesen

Neu in der Praxis Dr. Dinic für Patienten und Sportler: schonende, effektive und schmerzfreie Behandlungen mit Reizstrom, Ultraschall und Laser

Sie haben hartnäckige Fettpolster an verschiedenen Körperstellen, die trotz Training und Ernährungsumstellung nicht weniger werden, unschöne Dellen an den Oberschenkeln, chronische Schmerzen oder Entzündungen, Wassereinlagerungen, eine geschwächte Muskulatur zum Beispiel nach einer Sportverletzung oder Fehlhaltung oder bereits ein Sixpack und möchten dieses besser definieren? Bei diesen und anderen Beschwerden bzw. Wünschen kann Dr. Dinic, Internist, Kardiologe und Experte für Sportmedizin und TCM, ab sofort mit modernen Technologien unterstützen. Für eine optimale Wirksamkeit bietet er Patienten und Sportlern...

⇥ Weiterlesen

Auch während der vierten Welle der Pandemie brauchen Sie keine Angst vor einer Ansteckung in unserer Arztpraxis haben: Um Sie bestmöglich zu schützen, haben wir Luftfilter in der Praxis und alle tragen FFP2-Masken. Sie können Ihren Termin bei uns unbesorgt wahrnehmen. Weitere Hygienemaßnahmen für noch mehr Sicherheit...

⇥ Weiterlesen

Sie fühlen sich schlapp, müde, sind ständig gereizt und anfällig für Infekte? Stille Entzündungen könnten der Grund sein, erklärt Dr. Dinic (Veröffentlichung im Münchner Merkur, Veröffentlichung in der tz). Wenn der Zustand andauert, sollte ein Arzt nach der Ursache suchen, denn permanente Entzündungen mobilisieren aggressive Radikale. Langfristig können diese große Schäden im ganzen Körper anrichten – Allergien, psychische Erkrankungen, Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen sind nur einige Beispiele. „Stille Entzündungen verlaufen chronisch. Das Tückische: Anfangs zeigen sich..

⇥ Weiterlesen

Wie gut sind Sie vor einer (erneuten) Corona-Infektion geschützt - ist schon eine (Auffrischungs-)Impfung nötig? Wieviele Antikörper Sie nach einer durchgemachten Covid-19-Erkrankung oder einer Corona-Impfung haben, erfahren Sie bei uns innerhalb weniger Minuten. Antikörper schützen vor einer (weiteren) Infektion. Wir entnehmen Ihnen für die Bestimmung lediglich einen Tropfen Blut aus dem Finger. Zur Terminvereinbarung oder bei Fragen rufen Sie uns gerne an: Tel.: 089 / 299 375. Einen Termin bei uns können Sie auch rund um die Uhr über die Online-Plattform Doctolib vereinbaren.

⇥ Weiterlesen

Ein effektiveres Training, mehr Leistungsfähigkeit und ein stärkeres Immunsystem – dies ermöglichen wir Ihnen gemeinsam mit unserem neuen Partner 1:1 Direkt-fit by Max Groll.

Vor allem ambitionierte Freizeit- und Leistungssportler profitieren von unserer Kooperation – einer Hand in Hand-Zusammenarbeit vom Laktattest bis hin zum Höhentraining. Sportmedizinisch-kardiologische Untersuchungen wie Cardisiographie oder Herz-Ultraschall sind die Basis für ein individuelles, effektives Personal Training.

⇥ Weiterlesen

„Kann künstliche Intelligenz koronare Herzkrankheiten erkennen und Herzinfarkte verhindern?“, fragten Redakteure der tz (PDF vom 22.09.2021). „Ja“, sagt Dr. Milan Dinic, Kardiologe, Internist und Sportmediziner. Die sogenannte Cardisiographie wenden erst wenige Praxen in Deutschland an – unsere ist eine davon. Ohne medizinisches Risiko und mit einer Genauigkeit von 90 Prozent erfahren Patienten dabei innerhalb von Minuten, ob ihr Herz gesund ist.

⇥ Weiterlesen

Liebe Patienten, liebe Interessenten, um Ihnen eine zeitlich flexible, unkomplizierte Terminbuchung zu ermöglichen, sind wir ab sofort bei der Online-Plattform Doctolib vertreten. Einmal registriert, können Sie über diesen Link bzw. die App rund um die Uhr und mit nur wenigen Klicks einen Termin für ein Erstgespräch, einen Gesundheitscheck, einen Laktattest, Osteopathie, Akupunktur, Bioresonanz u. v. m. in der Praxis Dr. Dinic vereinbaren.

⇥ Weiterlesen

Kinder und Jugendliche für Sport zu begeistern, liegt mir sehr am Herzen. Training hält gesund, ist ideal für die Psyche und ermöglicht unvergessliche Erlebnisse mit Gleichgesinnten. Wie beim TÜV fürs Auto sollten aber auch ambitionierte Nachwuchssportler ihren Gesundheits- und Fitnessstatus prüfen lassen. Viele von ihnen trainieren zehn Stunden oder mehr pro Woche. Im Wachstumsalter führt dieses Pensum...

⇥ Weiterlesen

Bei jedem dritten Mann und jeder fünften Frau arbeitet das Herz nicht so, wie es sollte. Eine innovative Untersuchungsmethode ermöglicht, eventuelle Herzerkrankungen frühzeitig und präzise zu erkennen und schwerwiegende Folgen wie einen Herzinfarkt zu vermeiden: die sogenannte Cardisiographie. Sie ist besonders geeignet, wenn Sie Symptome bemerkt haben, Risikopatient sind oder als Sportler wissen möchten, ob Ihr Herz hohen Belastungen Stand hält. Herzprobleme selbst zu erkennen, ist für Betroffene schwierig, da...

⇥ Weiterlesen